Zwei Mädels, drei Hunde und ein Pony auf einer Wanderung ans Meer - 1600 Kilometer zu Fuß quer durch Westeuropa, fünf Monate Freiheit... Hier kommt Stück für Stück der Bericht unserer wunderbaren Reise :-)

 

Viel Spaß beim Schmökern!

2. Tüten verhüten...

 6. Mai 2012

 

Etappe 2: Pfaffendorf - Löbau

 

Es ist der 6. Mai 2012. Die Etappe des zweiten Tages wird uns von kurz nach Pfaffendorf bis kurz vor Löbau führen. Aber das wussten wir noch nicht als wir am Morgen aus unserem Zelt auf die nasse Wiese plumpsten. Der Himmel zeigte sich in einem fröhlichen Grau und der Sinn stand uns eher nicht nach einem gemütlichen Frühstück. Wir beschlossen unsere Sachen zusammen zupacken und die erste Mahlzeit des Tages in eine einige Kilometer entfernte Hütte zu verlagern. Maxl kommentierte den Aufbruch wie immer lautstark und Jasper stimmte ein, bevor ihr Geräuschpegel in leiseres aber nervtötend konstantes Rüdenliebesgesäusel (Boscaille war ja immer noch in der Standhitze..) abebbte. Wir folgten dem "Wanderweg der Deutschen Einheit" (WDE). 

mehr lesen 2 Kommentare

1. Auftakt

5.Mai 2012

 

Etappe 1: Görlitz - Pfaffendorf

 

Vor gut vier Jahren liefen die letzten Vorbereitungen für ein Projekt epischen Ausmaßes. Man sollte nicht soviel Fernsehen schauen, denn eine Doku über den Appalachian-Trail brachte uns erst auf diese unsinnige Idee. Die USA waren dann aber doch etwas ambitioniert für das Budget zweier Studenten und Europa ist schließlich auch ganz schön. Über 2 Jahre haben wir gebraucht, um uns die Zeit freizuschaufeln. Im Mai 2012 sollte es dann los gehen:
Zwei Menschen, drei Hunde, ein Pony, sechs Monate und x Kilometer -  wunde Füße, Abenteuer, tolle Begegnungen...

 

endlich, endlich aufgeschrieben! :)

 

mehr lesen 7 Kommentare